• Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

Herzlich willkommen

 ... beim Pastoralraum Unteres Entlebuch.
Schön, dass Sie bei uns hereinschauen. Wir freuen uns, Ihnen gelegentlich auch persönlich zu begegnen!
Klicken Sie auf die Stichworte in den Farbbändern und entdecken Sie vielfältige Informationen zur römisch-katholischen Kirche im unteren Entlebuch.


Gottesdienste ab Pfingsten im Pastoralraum Unteres Entlebuch / Anmeldeempfehlung

Ab dem Pfingstfest, 30./31. Mai 2020, dürfen wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern.

An Pfingsten sind es folgende:

Samstag, 30. Mai, Vorabend
   17:00 Hasle, Messfeier
   19:30 Finsterwald, Messfeier
   19:30 Heiligkreuz, Messfeier

Sonntag, 31. Mai, Pfingsten
   09:00 Doppleschwand, Messfeier
   09:00 Romoos, Messfeier
   09:30 Heiligkreuz, Messfeier
   10:30 Bramboden, Messfeier
   10:30 Entlebuch, Messfeier

Datenblatt zum Ausdrucken: Hier klicken.

Wegen einschränkender Schutzmassnahmen (Abstands- und Hygieneregeln) sind die Plätze in unseren Kirchen stark reduziert.

Die bedingt geforderte Registrierung der Mitfeiernden ergibt einen grösseren Aufwand.

Wir empfehlen, sich für die Gottesdienste telefonisch anzumelden.

Zentrale Anmeldestelle für den ganzen Pastoralraum (Kirchen Bramboden, Doppleschwand, Entlebuch, Finsterwald, Hasle, Heiligkreuz und Romoos):

Pfarramt Entlebuch
Tel. 041 480 12 68

Wir bitten Sie, möglichst zu folgenden Zeiten anzurufen:
Montag / Mittwoch / Freitag je von 08.00 bis 11.00 Uhr.
Dienstag bis Freitag je von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Ihre Vorteile: Sie haben einen reservierten Platz - oder erhalten die Mitteilung, dass der Gottesdienst schon besetzt ist. Und Sie sind bereits registriert (Namen und Telefon).

Anmelde-Infos zum Ausdrucken: Hier klicken.

28.5.2020 / Pius Troxler, Pastoralraumpfarrer


Pfingsten - 31. Mai 2020

Pfingsten - „der fünfzigste Tag“ - ist der Schlusstag des grossen Osterfestes.
Zur Auferstehung gehört die Geistsendung dazu, denn: „Der Geist ist es, der lebendig macht!“

Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.
Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.
Locke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges liebe.
Stärke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges hüte.
Hüte mich, du Heiliger Geist, dass ich das Heilige nimmer verliere.

Augustinus zugeschrieben

Osterzeit

Die Osterzeit beginnt mit dem Eindunkeln am Vorabend des Ostersonntages.
Die Auferstehung Jesu Christi - das bedeutendste Ereignis für uns Christen - feiern wir ganz gross. Der Ostersonntag reicht da nicht. Die ganze Osterwoche bis zum Weissen Sonntag ist gottesdienstlich sozusagen ein einziges Fest. Auch das reicht noch nicht. 7x7 Tage + 1 Tag, also ganze 50 Tage dauert das Osterfest. Die Auferstehung und die Himmelfahrt Christi und die Geistsendung sind die biblischen Ereignisse, die zu dieser Festzeit gehören.

Zwickauer Dom

Hochfest der Heiligsten Dreifaltigkeit - 7. Juni 2020

An diesem Fest ist es Brauch Salz mitzubringen und segnen zu lassen.
Die Dreifaltigkeit ist sozusagen der ureigene "Geschmack" des christlichen Glaubens.
Und Jesus mutet uns zu: "Ihr seid das Salz der Erde." (Mt 5,13)


Pfingsten - 31. Mai 2020

Bibelstellen und Zitate für den Sonntag und die Woche.

Klicken Sie auf die Bibel!

Die ganzen (Liturgie-)Texte auf der Website des Klosters Einsiedeln
finden Sie hier: www.kloster-einsiedeln.ch/gottes-wort

nach oben