• Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

  • Pastoralraum Unteres Entlebuch

Herzlich willkommen

 ... beim Pastoralraum Unteres Entlebuch.
Schön, dass Sie bei uns hereinschauen. Wir freuen uns, Ihnen gelegentlich auch persönlich zu begegnen!
Klicken Sie auf die Stichworte in den Farbbändern und entdecken Sie vielfältige Informationen zur römisch-katholischen Kirche im unteren Entlebuch.


Gottesdienste mit Corona-Schutzmassnahmen

Die Gottesdienste in unseren Kirchen und Kapellen werden gewöhnlich ohne Covid-Zertifikatspflicht gefeiert.
Daher ist die Zahl der Mitfeiernden wieder auf höchstens 50 Personen beschränkt.
Zudem müssen die Kontaktdaten der Mitfeiernden beim Eingang erfasst werden.
Weiterhin gelten in diesem Fall die Maskenpflicht (ausgenommen sind namentlich Kinder bis zum 12. Geburtstag), die Abstandsregel von 1,5 m und die Händedesinfektion.

Seien Sie trotzdem herzlich willkommen in unseren Gottesdiensten!

Beachten Sie auch das Pfarreiblatt und den Entlebucher Anzeiger. Dort finden Sie gegebenenfalls andere Regelungen.

Bei Fragen zu Jahrzeiten und Gedächtnissen wenden Sie sich an Ihr Pfarramt.

17.9.2021 / Pius Troxler, Pastoralraumpfarrer


Zeit im Jahreskreis

Neben dem Weihnachtsfestkreis (Advent und Weihnachtszeit) und dem Osterfestkreis (Fastenzeit und Osterzeit) gibt es im Kirchenjahr die „Zeit im Jahreskreis“. Die biblischen Lesungen im Gottesdienst handeln vom Wirken Gottes (durch Jesus Christus) von der Schöpfung bis zur Vollendung.
Die Evangelien-Texte erzählen zu Beginn (nach der Weihnachtszeit) Ereignisse aus dem Leben Jesu am Anfang seines öffentlichen Wirkens, wo „die Wahrheit“ über seine Person offenbar wird.
Ein Schwerpunkt in dieser Zeit ist auch das Reich Gottes - und die Gleichnisse, die Jesus dazu erzählte.
Gegen Ende Kirchenjahr lenken die Evangelien-Texte unsere Gedanken über die Weltzeit hinaus in die Ewigkeit des Reiches Gottes.


nach oben