Erstkommunion vom 11. April 2021




Missionsgruppe Romoos

Infolge der Covid 19 Pandemie kann dieses Jahr die Missionsgruppe den Suppentag leider nicht durchführen. Ebenfalls dürfen die Missionskinder auch nicht von Haus zu Haus ziehen und euch Ihre schönen Lieder darbringen.

Die Kinder haben für euch eine Zeichnung gemacht. Ein kleines Dankeschön für eure Unterstützung all die Jahre.

Dieses Jahr wird im Pastoralraum Unteres Entlebuch für das Fastenopfer Projekt "Kolumbien - Gesunde Landwirtschaft und friedliches Zusammenleben" gesammelt.

Wir danken allen für Ihre Unterstützung!

Freundliche Grüsse von der Missionsgruppe Romoos

                                                 Zeichnungen: Schulkinder der 3./4. Klasse Romoos, Erika Obrist


Die Kirchgemeinden Romoos und Bramboden

Die Kirchgemeinde Bramboden hat an die Kirchgemeinde Romoos eine Anfrage über eine möglich Fusion gestellt. Die beiden Kirchenräte sind sich einig die Fusion zu prüfen. Eine Projektgruppe ist eingesetzt und wird von einem externen Berater begleitet.

Weitere Informationen folgen im Frühling an den Kirchgemeindeversammlungen.


Gottesdienste mit Corona-Schutzmassnahmen

Es gilt in allen Gottesdiensten eine Höchstzahl von Mitfeiernden von 50 Personen.

Ebenso gilt eine allgemeine Maskenpflicht.
Ausgenommen sind namentlich Kinder bis zum 12. Geburtstag.

Weiterhin gelten für öffentliche Gottesdienste die grundlegenden Schutzmassnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus.
Namentlich sind dies die Abstandsregel von 1,5 m und die Händedesinfektion.
In unseren Kirchen und beim Feiern sind also noch länger einige Änderungen sichtbar.

Seien Sie trotzdem herzlich willkommen in unseren Gottesdiensten!

Bei Fragen zu Jahrzeiten und Gedächtnissen wenden Sie sich an Ihr Pfarramt.

29.10.2020 / Pius Troxler, Pastoralraumpfarrer

nach oben